Ekskluzywna Moda Damska

Portal Stylowej Kobiety

Klassische Damenmode

Es wird angenommen, dass die Mode eine Welt war, die ausschließlich für Frauen reserviert war. Voluminöse Kleider galten als Ausdruck der gesellschaftlichen Stellung. Auf der anderen Seite freuten sich die Frauen auf Veränderungen in ihrer Kleidung. Auf dem Weg der Evolution fanden Veränderungen statt, die Frauen von der Unterdrückung durch Konservatismus und Konventionen befreiten. Das 20. Jahrhundert war eine Zeit der Kriege und des Impulses, eine Vision der befreiten und arbeitenden Frau zu schaffen. Die Kriegsbedingungen beeinflussten die maximale Vereinfachung der Kleidung und erhöhten ihre Funktionalität. Im Bereich der Mode war es vor allem die Befreiung vom Korsett. Die Mode, die zuvor wenig mit dem realen Leben zu tun hatte, wurde plötzlich zu dessen Spiegelbild. Frauen begannen, die Hosen, Jacken, Westen und Hemden der Männer zu tragen. Es entstanden die ersten von der Arbeitskleidung inspirierten Outfits. Diese wiederum sollten vor allem funktional sein. Auch die Schnitte verloren ihre Schwere und wurden kürzer. Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation wurde die Männerkleidung in der Länge reduziert. Nach einer Phase des Wandels kehrte man in den 1930er Jahren zu geometrischen Formen und schmalen Taillen zurück. Die Mode wurde luxuriös, sollte aber dennoch den Ansprüchen von Minimalismus und Funktionalität genügen.
Die Damen erbten schließlich die Hose, die zu ihrer Alltagskleidung wurde. Vor allem Prominente trugen sie. Ein noch nie dagewesener Moment war die Premiere des berühmten „Le tuxedo“, der bahnbrechende Entwurf des zweireihigen Damenanzugs. Frauen begannen, dieses Privileg, das bis vor kurzem nur Männern vorbehalten war, bereitwillig zu nutzen. Damals hatten die Frauenanzüge lebendigere Farben, einzigartige Texturen und Schnittmodifikationen und waren keine Kopien von Männermodellen. Wegen ihres Komforts geschätzt, waren Frauenanzüge bei offiziellen Auftritten ein häufiger Anblick, obwohl sie immer noch öffentlicher Kritik ausgesetzt waren. Das Damenkostüm mit taillierter Hose und weißem Hemd wurde zur Uniform jeder eleganten Frau. Die Damen schätzten es für die Möglichkeit, sich von traditionellen Kleidern zu lösen. Heutzutage tragen ihn nicht nur Prominente gerne, sondern auch alle eleganten Frauen. Selbstbewusste Frauen lieben rote Anzüge mit zweireihigen Jacken, und Damen, die Minimalismus bevorzugen, lieben elegante weiße Sommersets. Formale Klassiker sind Sets in den ruhigen Farben Schwarz und Marineblau.
Auf der Suche nach Inspiration lohnt es sich, auf die Arbeiten anerkannter polnischer Modemarken zu achten. Ein Beispiel für die außergewöhnliche Hingabe an das klassische Konzept der Eleganz sind Entwürfe einer anerkannten Marke. Diese Marke kreiert klassische und zeitlose Modelle von Business- und formellen Anzügen für Frauen. Sie zeichnen sich besonders durch die Verwendung von hochwertigen Materialien und eine äußerst sorgfältige Verarbeitung aus. Die Marke wird zum bewussten Erben und Fortsetzer des Erbes der Damenmode. Wir laden Sie ein, noch heute von unserem reichhaltigen Angebot zu profitieren!